Falken
15.02.2017

Vorschau: Kaufbeuren / Bietigheim

Am kommenden Freitag, den 17.02.17 (20:00 Uhr) gastiert mit dem ESV Kaufbeuren eine der Überraschungsmannschaften der diesjährigen DEL2-Saison in der Kolbenschmidt-Arena Heilbronn. Das Team von Trainer Andreas Brockmann befindet sich momentan auf dem 6.Tabellenplatz und wäre somit direkt für die Playoffs qualifiziert. Der Vorsprung auf den Tabellensiebten (EHC Freiburg) beträgt mittlerweile fünf Punkte, weshalb man sich im Allgäu berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschaftsspiele ab dem 14.März machen darf.

Zwei Tage später steht das letzte „DERBY“ der Saison gegen die Bietigheim Steelers auf dem Programm. Mit 94 Punkten befindet man sich wieder einmal an der Tabellenspitze und wird vermutlich auch von Platz 1 in die Playoffs starten. Der Vorsprung auf die Verfolger aus Frankfurt beträgt mittlerweile zehn Punkte. Die ersten beiden Duelle beider Mannschaften gingen mit 5:2 und 3:1 jeweils an die Bietigheim Steelers. Das letzte Aufeinandertreffen in Heilbronn konnten die Falken dann mit 6:2 für sich entscheiden ( Highlights: https://youtu.be/U3U-u6uDmew ).