Falken
14.03.2017

Harter Kampf wird nicht belohnt

Die Heilbronner Falken müssen sich im ersten Aufeinandertreffen den Starbulls Rosenheim mit 4:3 (n.V.) geschlagen geben. Es war die erwartet enge Partie und beide Mannschaften zeigten eine ansprechende Leistung. Insbesondere die beiden Torhüter Timo Herden und Andrew Hare zeigten tolle Paraden und verhinderten etliche Großchancen. Auf Seiten der Heilbronner Falken waren es Jordan Heywood und zweimal Jonathan Harty die für die Tore sorgten. In der Verlängerung dauerte es bis zur 76. Spielminute, ehe den Starbulls der glückliche Siegtreffer gelang.

Bereits am kommenden Freitag (20:00 Uhr) treffen beide Mannschaften in der Kolbenschmidt-Arena in Heilbronn zum zweiten Spiel der Serie aufeinander.