Falken
07.10.2017

Falken siegen auswärts erneut mit 3:4 n.V.

Die gute Nachricht: Unseren Falken gelingt mit einem 3:4 n.V. der dritte Auswärtssieg in Folge. Die schlechte Nachricht: Es fehlten nur 6 Sekunden um den ersten Dreier der Saison einzufahren.

Die Heilbronner Falken starteten furios in die Partie und führten in der 4.Spielminute bereits mit 2:0 bei den Lausitzer Füchse. Gegen Ende des Drittels legte Justin Kirsch noch einen Überzahltreffer nach, ehe den Gastgebern der Anschlusstreffer gelang. Der Spielstand von 3:1 sollte bis ins letzte Drittel Bestand haben, bevor man den sicher geglaubten Sieg durch unnötige Strafzeiten aus der Hand gab. In der Verlängerung war es dann Brandon Alderson der den Falken den Zusatzpunkt sicherte.

Somit zogen unsere Heilbronner Falken an den Lausitzer Füchsen in der Tabelle vorbei und empfangen am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr die Bietigheim Steelers in der Kolbenschmidt-Arena Heilbronn.